Ortsverein Lenzen-Elbtalaue

Lenzen ist eine kleine Stadt mit viel Potenzial.

Um dieses Potenzial endlich zu nutzen, werden wir besonders

an diesen Punkten arbeiten:

 

Mehr Bürgerbeteiligung

-Nutzung der Fachkompetenz berufener Bürger in den Ausschüssen

 

Rudower See/Löcknitz:

- nachhaltiges Bewirtschaftungskonzept für den See
- Renaturierung der Löcknitz im Bereich der Ortslage Lenzen

 

Attraktivität für Bürger und Tourismus

- Leerstand bekämpfen
- flächendeckendes schnelles Internet
- Schaffung von Kita-Plätzen entsprechend Bedarf

 

Transparenz:

- direkte Information über anstehende Beschlüsse und Ergebnisse durch
  Bürgerabende und ein aktuelles Bürger-Internetportal

 

Lenzen muß Grundzentrum werden: 

Das bedeutet: bessere finanzielle Ausstattung zur Erhaltung und Förderung 
von Schulen, Kitas, Infrastruktur

 

Hand in Hand

Vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit von Verwaltung und Politik

 

Unsere Kandidaten stellen sich vor:

 

Doreen Nieß-Jessen

Hotelmanagerin aus Lenzen:

"Löse das Problem, nicht die Schuldfrage!"

 

Andreas Stegemann

Café für Altes und Schönes aus Breetz:

"Mit gesundem Menschenverstand Aufgaben lösen - Hand in Hand mit der Verwaltung und über Parteigrenzen hinaus."

 

Hans-Jürgen Wegner

Kaufmann/Rentner aus Lenzen:

„Lenzen ist lebenswert - Mehr Gestaltungsmöglichkeiten für Jung und Alt. Gemeinsam statt alleine“

 

Andrea Niemann

Einzelhandelskauffrau aus Lenzen:

„Jugend fördern und fordern.“

 

Walter Jahnke

Dipl.-Ing. für Wasserbau / Geschäftsführer a.D. aus Lenzen:

„Es ist Zeit für einen Wechsel und wir wollen was bewegen.
Die Zukunft braucht neue Ideen und jemanden der sie durchsetzt. Mit nachhaltiger Politik die Probleme der Stadt lösen und dabei die Bürger einbeziehen.“

 

Mitglied werden

Landesparteitag


Foto: Arnulf Triller